RSC Sachsenblitz Burgstädt 1953 e.V.
.
 




Aktuelles


Zurück zur Übersicht

16.04.2022

1. Jugendsichtungsrennen auf dem Sachsenring

Am Ostersonnabend fand auf der Motorrennstrecke in Hohenstein/ Ernstthal das 78. „Rund um den Sachsenring“ statt. Die FahrerInnen hatten dabei auf der 3,5 km Runde jeweils drei Anstiege zu bewältigen.
In den beiden Jugendklassen der U17 traf dabei erstmals die deutsche Spitze aufeinander, da diese Rennen als Jugendsichtungsrennen ausgeschrieben waren. Unsere beiden Vertreter, Gianna Schmieder und Paul Rauschenbach, waren hoch motiviert und wollten um gute Platzierungen kämpfen.
Im Rennen der U17 wbl. Ging es über 8 Runden. Leider verpasste Gianna in der Hälfte des Rennens die sich bildende Spitzengruppe von sechs Fahrerinnen. Die Verfolger, eine Gruppe von ca. 15 Fahrerinnen fuhr den Rest des Rennens konstant mit 20-30 Sekunden hinterher, konnte aber die Lücke bis zum Schluss nicht wieder schließen. Im Ziel sprintete Gianna auf den 11. Platz, zum Auftakt eine ordentliche Leistung mit „Luft nach oben“.
Insgesamt 110 Fahrer standen bei den gleichaltrigen Jungen am Start. Diese mussten 15 Runden bewältigen. Paul konnte sich im ersten Teil des Rennens sicher im Hauptfeld behaupten. Das Rennen wurde mit zunehmender Distanz immer mehr zu einem Ausscheidungsfahren, vier Runden vor Schluss verlor leider auch Paul den Anschluss zur Spitze. In einer Gruppe hinter dem Spitzenfeld erkämpfte Paul den 48. Platz und war damit nicht ganz zufrieden.
Sehr erfolgreich an diesem Tag unser Vereinsmitglied Tobias Nolde, als Fahrer im Team von P&S Benotti konnte er schon zum zweiten Mal auf dem Sachsenring das Rennen der Elite für sich entscheiden. Giovanni Schmieder belegte nach einer überstandenen längeren Zwangspause durch Krankheit Rang 59. Rang und konnte damit beim ersten Rennen der Saison zufrieden sein.
Nun wartet für die Jugend bereits am kommenden Wochenende das nächste Jugendsichtungsrennen auf unsere Sportler. Dieses Mal treffen die SportlerInnen auf der Bahn in Frankfurt (Oder) aufeinander. In mehreren Disziplinen werden in einer Omniumswertung (Gesamtwertung) die wichtigen Punkte für die Jugendsichtungsliste vergeben.
Unsere SchülerfahrerInnen (Josina Beyer, Eufemia Schmieder und Leon Bartsch) werden indes am Sonnabend beim 13. Elbauerennen in Klöden an den Start gehen.
Wir wünschen allen unseren Sportlern viel Erfolg für die nächsten Rennen.
(StH)

Bilder unter Galerie



Zurück zur Übersicht


 





 
Instagram