RSC Sachsenblitz Burgstädt 1953 e.V.
.
 




Aktuelles


Zurück zur Übersicht

01.08.2022

Internationale Junioren- Etappenfahrt erfolgreich bestritten

Unseren aktiven Lizenzsportlern war nur eine kurze Saisonpause bzw. aktive Erholung
möglich, da schon im August weitere wichtige Rennen auf die Fahrer*innen warten.
Den Auftakt in die zweite Saisonhälfte hat am vergangenen Wochenende Paul Rauschenbach
(U17) vollzogen. Dabei wartete im Tschechischen Lanskroun gleich eine besondere
Herausforderung für den Jugendfahrer. Paul war für die sächsische Juniorenauswahl
nominiert und durfte erstmals in der höheren Altersklasse starten. Bei dieser Rundfahrt ist es
möglich dass die Teams neben den Fahrern der U19 auch leistungsfähige jüngere Fahrer
einsetzen dürfen. Auf dem Programm standen drei Straßenrennen und ein Einzelzeitfahren,
alles innerhalb von drei Tagen zu absolvieren und natürlich für Paul auch mit ungewohnten
Streckenlängen. Dabei hat er sich bei den vier Etappen achtbar geschlagen und die Rundfahrt
beendet, was nicht selbstverständlich ist, da es auf jeder Etappe ein Zeitlimit gibt. Besonders
lobenswert das Paul auch seine taktischen Aufgaben im Team erfüllen konnte. Das sollte ihm
viel Selbstbewusstsein für die nächsten Jugendrennen und die kommende Saison in der
höheren Altersklasse geben.
Nun geht es an diesem Wochenende, auch für einige unserer Mädchen, wieder auf die Bahn.
Auf dem Programm stehen die nächsten zwei Läufe des Trainalyzed- Cup in Mannheim und
Linkenheim (RLP). Eufemia Schmieder (U15) und Gianna Schmieder (U17) werden unser
Team ergänzen. In der aktuellen Gesamtwertung belegen Eufemia als Fünfte und Ganna als
Sechste vordere Platzierungen, Paul im Feld der 50 Starter auf Rang 13

Bilder siehe Galerie



Zurück zur Übersicht


 





 
Instagram